Karate für Teens im Alter 13-15 Jahre

Karate Selbstverteidigung

Im Teenageralter kommt zu den Belastungen des Alltags auch endgültig die Pubertät. Die Umstellung der Hormone ist für viele Teenager mit Unsicherheiten und auch einer erhöhten Reizbarkeit verbunden. Auch die körperlichen Veränderungen führen bei Mädchen und Jungen dazu, dass sie sich zurückziehen und besonders den Eltern gegenüber Zurückhaltung ausstrahlen. Karate für Teenager ist dabei eine tolle Möglichkeit, durch sportliche Betätigung diesen Veränderungen zusammen mit Gleichaltrigen zu begegnen. Dabei erhält Ihr Kind ein eigenes Körpergefühl und lernt, sich selbst und andere zu respektieren. Mit dem gemeinschaftlichen Training sieht Ihr Kind zudem, dass es nicht allein ist und kann echte Freundschaften schließen.

 

Während Karate kein eigentlicher Gruppensport ist und der Fokus besonders auf individuelle Entwicklung, Bewegungen und Kraftaufbau gerichtet ist, bietet der Kampfsport dennoch die Möglichkeit, mit anderen Teenagern gemeinsam, respektvoll Sport zu machen und soziale Umgangsformen zu stärken. Denn auch soziale Verantwortung gehört zum Karate. Ihr Teenager lernt für sich selbst aber auch für andere einzustehen und sich auch für Schwächere einzusetzen.

 

In unseren Karateschulen werden Ihre Kinder in die Grundlagen des Kampfsports eingeführt und erlernen physische wie auch psychische Fähigkeiten, die zur zentralen Entwicklung Ihres Kindes beitragen. Mit unseren gut ausgebildeten Karate-Lehrern an unseren Standorten Weingarten, Ravensburg, Wilhelmsdorf, Bad Saulgau und Bad Schussenried bieten wir Ihnen und Ihrem Kind individuell angepasste Trainingsmethoden und fördern das Entwicklungspotenzial Ihres Kindes. Kommen Sie zur kostenlosen Probestunde und überzeugen Sie sich selbst.

 

Probetraining jetzt anfragen: